Fachbeiträge

Dr. Nina Böttger in Markt und Mittelstand, 10.2018
“Nur mit dem Chef bei chinesischen Investoren”

Austmann/Böttger in Unternehmer Edition 08.2018
Stolpersteine beim Unternehmensverkauf

Präsentation vom 17.10.2017
Mein Haus, mein Auto, mein Boot: Regelungen im Dienstvertrag, damit dies auch so bleib

Bunz/Fischer/Steinert, 18.10.2017
Im Blickpunkt: Fallstricke für Gesellschafter und Geschäftsführer bei streitigen Gesellschafterversammlungen (Teil 3)

Bunz/Fischer/Steinert, 09.08.2017
Im Blickpunkt: Fallstricke für Gesellschafter und Geschäftsführer bei streitigen Gesellschafterversammlungen (Teil 2)

Bunz/Fischer/Steinert, 12.07.2017
Im Blickpunkt: Fallstricke für Gesellschafter und Geschäftsführer bei streitigen Gesellschafterversammlungen (Teil 1)

Kulpa/Bunz, 12.06.2017
Unternehmensnachfolge
Schon geregelt?

Kulpa/Bein, 05.04.2017
Kein „Recht auf Vergessenwerden“

Bunz/Fischer, vom 22.02.2017
Durch das Registerrecht ins Abseits

Fischer/Bein 2016
Equity Guide 2016/2017: Rechtliche Absicherung von Private-Equity-Minderheitsbeteiligungen – Zustimmungsvorbehalte, Verwässerungsschutz und Exit-Strategien

Steinert/Bein, vom 16.11.2016
„Klarheit für die Beratungspraxis – BGH: Zur Reichweite des außerordentlichen Informationsrechts des Kommanditisten“

Steinert/Bein, vom 29.06.2016
„Unangemessene Benachteiligung durch Abfindungsklauseln in Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen – Verunsicherung durch ein Urteil des LAG Rheinland Pfalz“

Marquardt/Steinert vom 24.02.2016 in Deutscher AnwaltSpiegel
“Einbringung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften:
Kapitalerhöhung oder bloße Einlage?”

Präsentation vom 17.02.2015
„Joint Ventures – Motive, zentrale Verhandlungspunkte & Konfliktlösungen”

Präsentation vom 25.06.2014
“Companies Act 2013 – Das neue indische Gesellschaftsrecht”

Präsentation vom 14.03.2014
“Das geplante Unternehmensstrafrecht – Wie sich der Mittelstand schützen kann”

Präsentation vom 21.08.2013
“Steuerklauseln im Unternehmenskaufvertrag”

Präsentation vom 15.01.2013
“Gestaltung der Unternehmensnachfolge – Modell der Doppelstiftung”